Direkt zum Inhalt

50 Jahre LVR-Universitätsklinik Essen

Unser Jubiläumsprogramm

Jubiläumslogo 50 Jahre Wir, LVR-Universitätsklinik Essen

Die LVR-Universitätsklinik Essen hat als psychiatrische, psychotherapeutische und psychosomatische Fachklinik des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) seit nunmehr 50 Jahren das Ziel, Hilfe suchenden Menschen Unterstützung in einer schwierigen Lebensphase zu geben, sie zu beraten und ihnen zu helfen. Gleichzeitig sind wir Teil der Universität Duisburg-Essen und damit auch aktiv in der Forschung und Lehre tätig. Lernen Sie uns und unsere Arbeit kennen beim Tag der offenen Tür am Mittwoch, 10. April 2024!

Tag der offenen Tür am Mittwoch, 10. April 2024

10 bis 17 Uhr im Foyer des Haupthauses an der Virchowstraße

Lernen Sie die Arbeit unserer Pflegefachexpert*innen und Genesungsbegleiter*innen kennen, erfahren Sie in der Ausstellung „Trans*gesund“ von den Problemen in der Versorgung von Trans*Personen, schauen Sie durch die VR-Antirassismus-Brille (bis 16 Uhr) und entdecken Sie das Angebot unserer Spezialtherapien. Außerdem stellt sich die Essener Initiative ROCKEN HILFT vor, die auf die Situation von Menschen mit psychischen Erkrankungen aufmerksam macht und darüber aufklärt.

LIVE-PROGRAMM:

ALI CAN beim Tag der offenen Tür

Ali Can auf der Bühne bei einem Vortrag. Rassismus mit Liebe begegnen
Ali Can, Autor, Sozialaktivist, Leiter des Vielrespektzentrum Essen

14 Uhr, Raum 1.42

Die LVR-Universitätsklinik Essen ist Diversity-Modell-Klinik im LVR-Klinikverbund. Deshalb freuen wir uns ganz besonders darüber, Ali Can in unserem Haus begrüßen zu dürfen. Ali Can ist Leiter des Vielrespektzentrums Essen, Autor und Sozialaktivist. Er steht und kämpft für gesellschaftlichen Wandel, inspirierenden Aktivismus und die Kraft der Vielfalt. In seinem Vortrag spricht er über Integration, Rassismus und das Zusammenleben in einer pluralistischen Gesellschaft.

Anschließend steht er für Gespräche zur Verfügung.

SUCHT&SÜCHTIG am Tag der offenen Tür

Das Foto zeigt sitzende Männer, Hagen Decker und John Cook. Die Arme sind auf die Oberschenkel gestützt. Über dem Foto ist ein Schriftzug Sucht und Süchtig, der Titel ihres Podcasts.
Hagen Decker und John Cook

15.30 Uhr, Raum 1.42

Hagen Decker und John Cook produzieren den ARD-Podcast „Sucht&Süchtig“ für Süchtige, die Abstinenz leben, Abhängige, die Clean werden wollen, und natürlich auch für alle anderen. Sie erzählen uns ihre Geschichte, gehen in Austausch mit dem Publikum und beantworten Fragen zum Thema Sucht.

Zum Podcast Sucht & Süchtig

"Ich habe keine Vorurteile!" - Ein Blick durch die VR-Antirassismus-Brille am Tag der offenen Tür

Auf diesem Bild hat ein Mann eine VR-Brille auf. (Virtual Reality Brille). Der Hintergrund ist mit sehr bunten Farben ausgefüllt.

Diskriminierungen besser erkennen durch einen Perspektivwechsel mit der VR-Antirassismus-Brille.

10.30 Uhr bis 16 Uhr

1. Etage, Raum 1.74 (Bibliothek)

Führungen durch die Kliniken ab 17:30 Uhr

17.30 Uhr, Klinik für Psychiatrie und Suchtmedizin, Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie (Wickenburgstr.), Klinik für Forensische Psychiatrie (Krawehlstr.)

Erhalten Sie in kleinen Gruppen Einblick in die Arbeit in unserem Haupthaus in den Bereichen Allgemeinpsychiatrie, Psychosomatik und Sucht an der Virchowstraße 174, besuchen Sie die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie an der Wickenburgstraße 21 oder die Klinik für Forensische Psychiatrie an der Krawehlstraße 55. Treffpunkt ist um 17.30 Uhr an den Eingängen der jeweiligen Standorte. Die Plätze sind begrenzt.

Um Anmeldung wird gebeten unter: tdot.essen

Vortragsreihe "Eine Reise in die Psyche" vom 17. April bis zum 18. September 2024

Das Foto zeigt die LVR-Universitätsklinik Essen

Neben der Unterstützung, Versorgung und Beratung hilfesuchender Menschen, der Forschung und Lehre ist es seit 50 Jahren unser Auftrag, Menschen über psychische Erkrankungen aufzuklären und gegen eine Stigmatisierung von Betroffenen in der Gesellschaft zu wirken. Zu unserem Jubiläum bieten wir mit einer Vortragsreihe Einblicke in die Behandlung und Forschung, wollen zu Gesprächen einladen und Verständnis fördern.

Unsere Vortragsreihe "Eine Reise in die Psyche" setzt sich zusammen aus Veranstaltungen, die sich einerseits an Fachpublikum, andererseits an alle interessierten Menschen richten. Die Fachvorträge setzen Vorwissen voraus, grundsätzlich ist aber jeder Vortrag für alle Interessierten offen.

Anmeldungen bitte per E-Mail an 50JahreWir@lvr.de

Alle Vorträge finden mittwochs jeweils um 17.30 Uhr in Raum 1.42 an der Virchowstraße 174 statt. Der Eintritt ist frei.

Das Programm der Vortragsreihe

Themen der Vorträge für Interessierte (und Fachpublikum)

17. April Keine Angst – wir haben alle Angst!
15. Mai Psychisch erkrankte Menschen in Haft: Welchen Beitrag kann die Forschung leisten?
12. Juni Sucht – wie kann eine Klinik helfen?
10. Juli Hilfe in der Krise – Talk in und aus der Psychiatrie
24. Juli „Ich bin verrückt – ihr aber auch.“ Informationen zu Schizophrenie
14. August Patient*innenperspektive ist wichtig – Gründung des Erfahrungsbeirats
21. August Ergotherapie: Qualität in Ausbildung und Behandlung
4. September Essstörungen über die Altersspanne – von Kindern über Jugendliche zu Erwachsenen

Themen der Vorträge für Fachpublikum (und Interessierte)

24. April Neue Drogen
22. Mai Schematherapie für Kinder und Jugendliche
5. Juni Genetische Analysen bei psychischen Störungen
26. Juni Wenn das Psychotrauma lähmt: (Teil-)Stationäre Behandlung bei Traumafolgestörung
7. August Trans*identität
28. August Einblick in die Forensik
18. September Therapieresistente Depressionen

Ausführliche Informationen zu den Vortragenden und den Inhalten finden Sie in unserem Flyer "Eine Reise in die Psyche" (hier klicken) (PDF, 968 kB)
.

Zertifikate und Mitgliedschaften

LVR auf Instagram
LVR auf Facebook
LVR auf Youtube

Kontakt

LVR-Universitätsklinik Essen

Virchowstraße 174

45147 Essen

Telefon 0201 7227-0